+++ Pressemitteilung +++ Abberufung von Herrn Joachim Collin +++

Liebe Panketaler,

ich möchte Sie über folgenden Sachverhalt informieren:
Die AfD-Fraktion in der Gemeindevertretung Panketal beruft Herrn Joachim Collin als sachkundigen Einwohner für den Ortsentwicklungs- und den Petitionsausschuss ab. Diese Abberufung folgt dem ausdrücklichen Wunsch von Joachim Collin. In der Zusammenarbeit mit Joachim Collin ergaben sich leider Differenzen, die eine weitere Zusammenarbeit unmöglich machen. Herr Joachim Collin verband seine Unterstützung der AfD-Fraktion mit einer von ihm angenommenen und erhofften ablehnenden Haltung der Fraktion gegenüber dem Erlebnishof Schwanebeck. Als AfD-Fraktion stehen wir diesem geplanten Projekt aber nicht grundsätzlich ablehnend gegenüber.

Der Fraktionsvorsitzende, Marcel Donsch, erklärt hierzu:
„Die AfD dient der gesamten Bürgerschaft Panketals und nicht Einzelinteressen. Unsere Entscheidungen wollen wir nicht auf ideologischer Grundlage, sondern nach sorgfältiger Prüfung der jeweiligen Sachlage fällen. Sehr gern stützen wir uns dabei auch auf den Rat sachkundiger Einwohner. Diese sollten die Situation aber möglichst umfassend und ergebnisoffen beleuchten und nicht nur ihren partikularen Interessen folgen. Die AfD-Fraktion Panketal strebt grundsätzlich eine konstruktive Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung an, bei der das Wohl der Gemeinde und ihrer Bewohner im Mittelpunkt steht.“


Vor dem Hintergrund seiner Abberufung als sachkundiger Einwohner fordern wir Herrn Joachim Collin des Weiteren auf, auch sein Mandat als Mitglied des Ortsbeirates Schwanebeck niederzulegen. Er erhielt dieses Mandat als Nachrücker für Mike Hoffmann über die AfD-Liste (siehe Mitteilung im aktuellen Amtsblatt der Gemeinde Panketal). Da die Zusammenarbeit mit Joachim Collin aufgrund der beschriebenen Differenzen leider belastet ist, erscheint uns der Behalt des Mandates als eine Täuschung der Wähler. 

Für Ihre Aufmerksamkeit dankt, im Namen der AfD-Fraktion,

Ihr Marcel Donsch, Fraktionsvorsitzender