+++ Aktuelles von Ihrer AfD-Fraktion Panketal +++

© Bildrechte: AfD Ortsverband Panketal

Liebe Panketaler,

Ihre AfD-Fraktion in der Gemeindevertretung Panketal wirkt!

Dies konnte Ihre vierköpfige AfD-Fraktion am 23.06.2020 wieder unter Beweis stellen.

Unter anderem bei einer Beschlussvorlage zum Pfingstberg im Ortsteil Zepernick. Hier ging es im Wesentlichen um die Frage, ob wie vom Bauherren sowie der Fraktion BVB/ Freie Wähler gewünscht und vom Bürgermeister favorisiert eine 3-geschossige Wohnhaus-Siedlung, die nicht in das bestehende 1-Familienhausbild gepasst und zu einer „Verstädterung“ geführt hätte, oder ob eine 2-geschossige Variante, die den dörflichen Charakter weniger stark verändert, entstehen soll.

Den Ausschlag gaben die 4 Stimmen Ihrer AfD-Fraktion und die 2. Variante, die eine 2-geschossige Bauart vorsah, wurde beschlossen.

Der Vorsitzende der AfD-Fraktion, Herr Marcel Donsch erklärte hierzu: „Die AfD-Fraktion setzt sich für den sozialen Wohnungsbau ein, damit Senioren, die vielleicht im Alter ihr Haus verkaufen müssen, ebenso wie junge Menschen die sich in der Lehre mit einem geringen Einkommen befinden und Wohnraum suchen, nicht Ihren Heimatort Panketal verlassen müssen. Im vorliegenden Fall handelt es sich aber um Luxus-Eigentumswohnungen. Des Weiteren hätte die 3-geschossige Variante zwar für den Bauherrn eine Gewinnmaximierung bedeutet, aber für die bereits am Pfingstberg befindlichen Anwohner zu einer Beeinträchtigung ihrer Lebens-/ Wohnqualität geführt. Wer möchte schon von seinen Nachbarn in seinem Garten beobachtet werden? Abgesehen davon, hat sich die AfD-Fraktion auf ihre Fahnen geschrieben, den „dörflichen Charakter“ Panketals erhalten zu wollen.“

Die Vorlage P V 42/2020 B-Plan Nr. 32 P „Gewerbegebiet Gehrenberge II“ – Aufstellungsbeschluss, OT Schwanebeck wurde ebenfalls zu einem „Abstimmungskrimi“, der mit den Stimmen Ihrer AfD-Fraktion zu Gunsten der Beschlussvorlage entschieden wurde.

Hierbei geht es um die Schaffung eines Gewerbegebietes, das zur Ansiedlung von einheimischen Gewerbetreibenden, die zurzeit ihren Firmensitz in den Wohngebieten haben und nicht expandieren können, dienen soll. Einige Firmen haben bereits wegen fehlender Gewerbeflächen ihren Firmensitz in Nachbargemeinden verlegt. Auch Panketaler Bürger, die neue Gewerbe gründen wollen oder gegründet haben, finden in Panketal keine passenden Stellplätze bzw. Räumlichkeiten.

Der Vorsitzende der AfD-Fraktion, Herr Marcel Donsch erklärte hierzu: „Die AfD-Fraktion wird sich naturgemäß für das einheimische Gewerbe einsetzen. Geht es dem Gewerbe gut, geht es Panketal gut. Dem Firmenwegzug ist deshalb entgegen zu wirken, weshalb es dann in der Konsequenz nur logisch ist, die fehlenden Gewerbeflächen herzustellen.“

Für Ihre AfD-Fraktion:

Ihr 
Marcel Donsch
Fraktionsvorsitzender